• WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Sebastian Hackel

    „Was ist das Hackelsche Geheimnis? Zum einen ist da seine wirklich große Stimme, die sich nie aufdrängt, immer bescheiden bleibt und trotzdem so enorm weit ausholt. Eine Stimme, die uns Zuhörer unwillkürlich kleine, längst vergessene
    Glücksmomente erinnern lässt ... in einem Genre der waidwunden Selbstdarsteller schafft Sebastian Hackel es, tief emotional und zugleich frei von Selbstmitleid zu dichten, zu wundervoll einfachen Melodien und Gitarrenbegleitungen. Ein Glücksfall, und es sollte mich sehr wundern, wenn wir nicht noch einiges von ihm hören..." (Tom Liwa)

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    SKAOS

    Tour 2014

    Umtriebig hüpft der SKAOS-Offbeat von sattem Hardcore-Gitarrenbrett zu swingendem Latino-Groove. Dann wieder geht er eine Liason mit loungigen Electrobeats ein, um gleich darauf zu coolem Reggae-Flow zu relaxen. Unverkennbar dabei, die treibenden Bläsersätze von Trompete, Saxophon und Posaune, die subtilen Melodien der Hammond-Orgel und die kongenialen Akzente der E-Gitarre.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • In Move präsentiert:

    Konzert

    Frida Gold

    „Liebe ist meine Rebellion“ Tour 2014

    Spaß haben, aber nicht ohne Blick für die Themen der Zeit – so hoch hängen Frida Gold die Latte für ihre neue Single „Liebe ist meine Rebellion“. Anknüpfend an den Erfolg des Hits „Wovon sollen wir träumen“, welche zur Hymne der FIFA Frauenfußballweltmeisterschaft 2011 avancierte und Gold-Status erhielt, veröffentlichen Frida Gold am 17.05. ihre neue Single „Liebe ist meine Rebellion“.

    Halle A, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Heisskalt

    „Vom Stehen und Fallen“ Tour 2014

    Eigentlich sollten die Stuttgarter Jungs schon diesen Herbst die hiesigen Bühnen bereisen, aber eine Stimmbandentzündung machte der Band um Sänger Matze einen Strich durch die Rechnung. Das Beste an der Verschiebung: Heisskalt werden pünktlich zur Tour ihr langerwartetes Debütalbum veröffentlichen und ihren Fans die neuen Songs frisch vom Album live präsentieren.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • partywerk präsentiert:

    Party

    80er Jahre Party

    Wer sich einen Abend lang in ein vergangenes, aber musikalisch geschichtsträchtiges Jahrzehnt entführen lassen und mal wieder richtig abfeiern will, der ist auf der 80er-Party genau am richtigen Ort!

    Halle A, Beginn: 22 Uhr

  • partywerk präsentiert:

    Party

    Depeche Mode & Electro-Party

    Lasst euch vom DJ-Team Devote aus Jena eine Nacht lang auf eine Zeitreise aus 30 Jahren Depeche Mode- und Electro-Musikhistorie entführen.

    Halle D, Beginn: 22 Uhr

  • Die BUND Regionalgruppe Leipzig und WERK 2 präsentieren:

    Podiumsdiskussion

    BUND Podiumsdiskussion

    Die BUND Regionalgruppe veranstaltet zu den anstehenden Kommunalwahlen eine Podiumsdiskussion mit VertrerInnen demokratischer Parteien zu Umwelt- und Naturschutzthemen.

    Halle D, Beginn: 19 Uhr, EINTRITT FREI!

  • Mai

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Heidi Happy

    Die Liebe zum Leben ist neu vertont: Heidi Happy bringt im kommenden Mai ihr 5. Album auf die Bühnen Europas, mit authentischer Musik voller Leidenschaft. Intensiver denn je werden musikalische Stimmungen an ihre Grenzen getrieben, wird die Musik dem Ort und dem Publikum angepasst. Die Songs – von Folk über Pop bis Electro – lassen Platz für Verspieltheit und Einmaliges, das im Moment entsteht.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • Emergenza Ost präsentiert:

    Konzert

    Emergenza Semifinale

    Der weltgrößte Wettbewerb für Newcomerbands

    In den beiden Leipziger Emergenza Semifinals spielen je 8 Bands aus Sachsen um den Einzug ins Sachsen-Finale. Das Weiterkommen wird bestimmt durch eine Mischung aus Publikumsabstimmung und technischer Jury. Zwei Bands kommen pro Semifinale ins Sachsen-Finale und spielen somit im Beatpol (am 19.7.14), um den Einzug ins Regional-Finale Ost (in Berlin).

    Halle D, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

  • TH!NK? Festival präsentiert:

    Konzert

    Marek Hemmann

    „Bittersweet“ Album Tour 2014

    Marek Hemmann ist in die elektronische Musik hineingewachsen als ein Jäger und Sammler und wahrer Connaisseur von Klängen und Geräuschen. Er schafft eine aufs wesentliche reduzierte elektronische Tanzmusik, die sich auf einer soliden House-Basis immer einen jeweiligen ureigenen Ausdruck sucht. Tiefe Bässe treffen auf Stimmfragmente, Shaker und Percussion tragen den Rhythmus – funky Minimaltechno mit viel Freiräumen für andere musikalische Elemente. Immer auf der Suche nach dem perfekten Groove und eingängigen Melodien, die noch lange im Ohr nachhallen.

    Halle A, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Miss Platnum

    „Glück & Benzin“ Tour

    Schmerz, Trauer, Wut und die schwarze Galle der Melancholie. Lebenslust, Freude und balkanische Feierlaune. Schmeißt die Gläser an die Wand, Miss Platnum ist zurück. Was als Projekt und Kunstfigur begann, entwickelt sich nun zu einer echten, reifen und erwachsenen Künstlerin, die nicht nur genau weiß, wie man eine Stimme einzusetzen hat, sondern auch, wie man etwas sagt, wenn man etwas sagen will.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • In Move präsentiert:

    Konzert

    Jenix

    „Circles“ Tour 2014

    Wer mehr Jenix will, kann den handgemachten Rock’n’Roll der Band auf der Tour zum Album erleben. Mit viel Hingabe und Leidenschaft zünden Jenix live ein Feuerwerk aus Dynamik, Intensität und Spaß am Spielen, das nur noch vom Temperament des Alpha-Mädchens Jenny getoppt wird. Ein Jenix-Konzert verspricht rar gewordene Sounds voller Feuer – kantig und gleichzeitig stets tanzbar.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • In Move präsentiert:

    Konzert

    Progression Tour 2014

    Caliban, The Ghost Inside, The Devil Wears Prada, I Killed The Prom Queen, Breakdown Of Sanity

    Die Progression Tour ist zurück. Angeführt wird sie von der deutschen Metalcore Institution Caliban, die am 24.01.2014 ihr lang erwartetes neues Album Ghost Empire via Century Media in die Ladenregale katapultieren wird. Kaum einer deutschen Band ist eine derartige Wichtigkeit zuzuordnen wie Caliban, die gemeinsam mit einer Handvoll andere Formationen in Europa den Grundstein für Alles gelegt hat, was den modernen Metal und Hardcore ausmacht.

    Halle A, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Supershirt (Audiolith)

    Tour zum neuen Album

    Supershirt – laut, clever, politisch und mit einem bisweilen brachialen Humor ausgestattet, der direkt ins Herz trifft, wenn man denn eines hat.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Lesung

    Nagel – Lesung

    Bis 2009 war Nagel Sänger, Texter und Gitarrist von Muff Potter. Sein Debütroman Wo die wilden Maden graben erschien 2007, zwei Jahre später das Hörbuch, das von Farin Urlaub von den Ärzten, Axel Prahl und Nagel eingelesen wurde. 2010 wurde sein zweiter Roman Was kostet die Welt. Momentan arbeitet er am ersten Album seiner neuen Band NAGEL und an seinem dritten Buch, einer Sammlung von Fotos und Stories.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • In Move präsentiert:

    Konzert

    The Baseballs

    Wilder Rock'n'Roll & heiße Hüftschwünge

    Ihr Style verrät – hier geht’s um Rock'n'Roll. Die Liebe zur Musik und dem Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre verbindet Sam, Digger und Basti vom ersten Moment. Sie gründen The Baseballs und kommen auf die Idee, moderne Songs in ihren Lieblingsstil zu packen oder – um es mit den Worten der Band zu sagen: „Wir nehmen gute Songs und führen sie ihrer wahren Bestimmung zu.“

    Halle A, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Jan Plewka singt Rio Reiser

    Jan Plewka singt Rio Reiser ist ein musikalischer Theaterabend der besonderen Klasse. Jan Plewka und seine Band stellen den verletzlichen Rio Reiser ins Zentrum ihres Abends. Und wenn sie die Lieder des ehemaligen „Königs von Deutschland“ spielen, wie etwa „Halt Dich an Deiner Liebe fest“, „Alles Lüge“, „Junimond“ oder „Für immer Dich“, dann geht das über ein bloßes Rockkonzert weit hinaus. Denn Jan Plewka, der Frontmann von Selig, ist an diesem Abend Sänger, Musiker und Schauspieler zugleich. Ganz dicht bei seinem Idol und doch immer er selbst.

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Intergalactic Lovers

    „Little Heavy Burdens“ Tour 2014

    Nach Charterfolgen, Radiohits und ausverkauften Shows in ihrer Heimat Belgien schütteln sie den Druck locker ab und liefern ein ausgereiftes und tiefgründiges Pop-Album ab, ohne sich dabei gängigen Klischees zu bedienen. Das Spektrum reicht von folkig angehaucht bis hin zu sphärisch rockenden Songs. Ehrliches Songwriting, getragen von der bezaubernden Stimme von Frontfrau Lara Chedraoui.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WILMA präsentiert:

    Party

    WILMA-Party

    Egal ob Deutsche, EuropäerInnen oder WeltbürgerInnen, wie immer sind alle willkommen bei der wohl multikulturellsten Party Leipzigs. Es ist DIE Gelegenheit, Menschen aus aller Welt und aus anderen Kulturen kennenzulernen und mit ihnen zu genialer Musik von Leipziger DJs zu feiern.

    Halle D, Beginn: 22 Uhr

  • poponaut.de präsentiert:

    Konzert

    10 Jahre POPoNAUT

    Seit nunmehr 10 Jahren beliefert das Team von POPoNAUT aus Leipzig Deutschland und die Welt mit feinster elektronischer Musik. Ein Anlaß, der gebührend mit Freunden, Kunden und Geschäftspartnern gefeiert werden soll. Hierzu haben sich auch die Herren von MESH, DE/VISION, MIND.IN.A.BOX und CRYO angekündigt, die mit Ihrem musikalischen Beitrag im Rahmen der Feier POPoNAUT Tribut zollen.

    Halle D, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

  • Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“ präsentiert:

    Konzert

    Ommm (Frankreich)

    Just Listen

    Von Disco und Trip-Hop bis zu Chanson und Weltmusik strecken Ommm ihre musikalischen Fühler mit beeindruckendem stimmlichen Können und dem Hang zur innovativen Experimentalität aus – die Franzosen sind ein Gesamtkunstwerk und leben und genießen musikalische Freiheit par excellence. Da ist es ein Leichtes, sich der bunten, weltoffenen, französisch-kultivierten Melange hinzugeben und Ommm beim Wort zu nehmen: „Just Listen“.

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • First And Last präsentiert:

    Markt

    Platten- & CD-Börse

    Ob Blues, Jazz, Folk, Hardrock oder Psychedelic - angeboten werden Schallplatten, Singles und CDs aller musikalischen Stilrichtungen von ca. 1930 bis zu den aktuellen Charts.

    Halle A, Beginn: 11 Uhr, EINTRITT FREI!

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Chris Eckman

    „Harney County“ Tour 2014

    Mit Harney County veröffentlicht der Walkabouts-Gründer und Frontmann Chris Eckman sein fünftes Solo-Album. Die acht Songs zwischen Americana und Singer/Songwriter sind eine Art musikalischer Reiseführer.
    Durch die Memoiren des Schriftstellers William Kittredge wurde der US-amerikanische Musiker auf den Landstrich Harney County im südöstlichen Bundesstaat Oregon aufmerksam.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Bonsai Kitten

    Die vier Berliner von Bonsai Kitten zelebrieren ihre Konzerte, als gäbe es kein Morgen. Jetzt geht die Band um Sängerin Tiger Lilly Marleen mit neuem Album auf Tour. Treibender Kontrabass, dreckige Gitarrenriffs und peitschende Drums formen die explosive Mischung aus Glam-Punk, Psychobilly und Pop. Ihren dadurch geprägten Stil nennen sie selbst Killbilly.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • Safariconcerts präsentiert:

    Konzert

    Klassik Battle: MING vs. Marcus Horndt

    Beethoven und Liszt im Boxring

    Ausnahmepianistin MING steigt in den Ring und trifft dort auf den Leipziger Pianisten Marcus Horndt. In einem Boxring, samt Ringrichter, Nummerngirls- und Boys, mit fachkundigen Punktrichtern und gehen die beiden Tastenkünstler über volle zehn Runden. Von Filmmusik über Improvisation mit verbundenen Augen, klassische Pflichtstücke und Kunststücke auf der Klaviatur messen sich die beiden kurzweilig, unterhaltsam und auf absolut hohem musikalischen Niveau.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • Semmel Concerts präsentiert:

    Konzert, Kinder

    Deine Freunde

    „Heile Welt“ Tour 2014

    HipHop trifft Pop trifft Elektro trifft Kindergarten trifft Spaß! Auch das zweite Album „Heile Welt“ besticht mit einem Sound, der cool klingt, ohne aufgesetzt zu wirken; mit Texten, die lustig sind, ohne albern zu sein; und kindlichen Inhalten, die eigene Erfahrungen mit tiefem Verständnis für das Leben und die Wünsche heutiger Heranwachsender verbinden.

    Halle D, Einlass: 15:30 Uhr, Beginn: 16 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Shantel & Bucovina Club Orkestar

    „ViVA Diaspora“ Tour 2014

    Shantels neuer Sound geht von der Live-Situation aus, ist offener, riskanter, rauer, krachiger - in einem Wort vielfarbiger. Die Elektronik steht nicht mehr im Vordergrund, sondern ein organischer dreckiger Garagen-Band-Sound.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Sicksinus

    Support: Strongbow, Murder She Said

    Sicksinus – das ist ehrlicher, rauer und trotzdem eingängiger Punkrock. Die fünf Leipziger machen seit acht Jahren Musik und sind dem einen oder anderen schon als ein zuverlässiger Geheimtipp für ausgelassene Punk-Rock-Shows bekannt. Nachdem die letzte LP der Jungs schon eine Weile her ist, können sie ihre neueste Veröffentlichung kaum erwarten.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • Antje Lempart-Ober und Tänzerinnen präsentieren:

    Tanztheater

    Tanz auf der Zunge

    Ein Orientalisches Tanztheater

    Mit kleinen Geschichten, verpackt in Tänzen, Aktionen und Interaktionen, zeigen die Tänzerinnen ihre Träume und Alpträume, sie schlagen ein musikalisches und kultur-tänzerisches Rad vom Klassischen Orientalischen Tanz, über Folkstänze, balinesischen und indischen Tanz bis hin zum Tango und modernem Tanz. Verflochten durch Schauspiel, Technik und Sinneserfahrungen. Den Abend moderiert Volly Tanner.

    Halle D, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr