• Das Leipziger Tanztheater präsentiert:

    Tanztheater

    Leipziger Tanztheater: 1916 ONENINEONESIX

    DADA TANZ THEATER COLLAGE von Alessio Trevisani mit der Company des Leipziger Tanztheaters

    Zum 100. Geburtstag der Dada-Kunstbewegung inszeniert Choreograf Alessio Trevisani den dreiteiligen Tanztheaterabend "1916 onenineonesix" mit unserer Company. Tanz, Performance, Schauspiel, Gesang und Musik verschmelzen zu einer Collage aus Perspektiven – auf die Dada-Nährböden von damals und heute. Gemeinsam mit Gästen wie dem Schauspieler André Hinderlich und dem Percussionisten Philipp Lamprecht führt Trevisani seine Company-Tänzerinnen und -Tänzer durch die emotionalen Abgründe des Ersten Weltkriegs und, als Pendant dazu, durch die moralischen Zwiespälte und politischen Intrigen aktueller Krisenherde. In der bekannten Ursonate von Kurt Schwitters treffen schließlich beide Welten aufeinander…

    1916 entstand in Zürich die Dada-Bewegung: Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle rebellierten gegen die kriegsgetriebene Gesellschaft, ihre rationalen Denkmuster und künstlerische Konventionen. Dem "Nichts" zugewandt, entstanden provozierende Inszenierungen über eine von Gegensätzen und Absurdität geprägte Realität. Dazu wurden Musik, Tanz und Kunst völlig neu gedacht und verbunden. Genau 100 Jahre später befindet sich Europa in einer ähnlichen Krisen- und Umbruchphase – ein Nährboden für ein neues Dada?

    Tickets gibt es im Info- und Ticketbüro der WERK 2 - Kulturfabrik.

    Halle A, Beginn: 20 Uhr, VVK: 13 €/ermäßigt 10 €