• WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    We Lost the Sea, Meniscus, Dumbsaint

    European Tour 2017

    We Lost The Sea ist eine 2007 gegründete progressive Postrockband aus Sydney. Sie komponiert überdimensionale Soundlandschaften unter Einbeziehung von Elementen, die an Künstler wie Godspeed You! Black Emporer, Cult Of Luna, Mogwai und Sigur Ros erinnern.

    Auf ihrer ersten Europa Tour spielen We Lost The Sea nur wenige Deutschlandtermine und wir freuen uns, sie in der WERK 2 Kulturfabrik begrüßen zu dürfen! Jeder Song ihrer dritten Albums "Departure Songs" erzählt seine eigene Geschichte von gescheiterten Versuchen und ist zugleich Soundtrack eben dieser.

    "Forward Thinking" beschreibt den Sound von Meniscus ziemlich treffend. Sie kombinieren Zutaten aus Ambient, Hard- und Psychedelic Rock mit einem nicht zu unterschätzenden Anteil von elektronischen Elementen. Sie tourten bereits durch Australien und Europa und spielten hierbei unter anderem Shos mit Rosetta ( US) und Caspian (US).

    Für die vierköpfige Band Dumbsaint aus Sydney zählt die Leinwand auf der Bühne als fünftes Bandmitglied. Sie versuchen, Installationen zu erschaffen, bei denen Sound und Bild in unerwartetem Ausmaß interagieren. Jeder Song steht für einen Kurzfilm und jedes Screening ist ein Teil der musikalischen Darbietung. Die Musik selbst setzt sich aus zwei konträren Ebenen zusammen und verbindet dabei schwere Ästhetik mit verträumten Ambient Noises.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 10,40 €

    Meniscus - DBT (Official Music Video)

    We Lost The Sea - A Gallant Gentleman - Live at Studios 301 (Official Video)

    Dumbsaint - "The Auteur"