• Das Haus der Wissenschaft Braunschweig präsentiert:

    Extra

    Science Slam im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

    Regionalwettbewerb Ost

    Eine Bühne, zehn Minuten und eine 250-köpfige Jury! Unter diesen Bedingungen treten am 13. Juni junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zum Regionalwettbewerb Ost des Science Slam im Wissenschaftsjahr gegeneinander an! Zum Thema „Meere und Ozeane“ slammen sie um Ruhm und Ehre, um die Siegertrophäe und den Einzug ins Finale im September in Berlin!

    Beim Science Slam präsentieren Nachwuchsforscher und -forscherinnen ihre Themen in einem anschaulichen Vortrag und versuchen, mit Charme und Humor das überwiegend fachfremde Publikum von sich zu überzeugen, welches im Anschluss die Beiträge bewertet. Beim Science Slam im Wissenschaftsjahr wird der- oder diejenige mit den meisten Punkten zum Regionalchampion gekürt und qualifiziert sich gemeinsam mit dem oder der Zweitplatzierten für das Finale.

    Das Haus der Wissenschaft Braunschweig organisiert bereits seit 2010 den vom BMBF geförderten Science Slam im Wissenschaftsjahr. Der Regionalwettbewerb Ost wird unterstützt vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ).

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, EINTRITT FREI!