• WERK 2 präsentiert:

    Konzert

    Stoned Jesus, Special Guest: Beastmaker, Support: Lost in Kiev

    „Five Thunders Roar Tour 2017“

    Stoned Jesus

    Lost in Kiev

    Beastmaker

    Stoned Jesus spielen das komplette Seven Thunders Roar Album auf ihrer „Five Thunders Roar Tour“!
    Stoned Jesus stammen aus der Ukraine und spielen einen bleischweren Mix aus Stoner Rock und Doom Metal. Unschwer lassen sich dabei Anleihen bei großen Vorbildern wie Black Sabbath finden, doch das 2009 gegründete Trio hat mit seinem eigenständigen Stil inzwischen europaweit eine beachtliche Fan-Schar begeistern können.
    Auf ihrer aktuellen „Five Thunders Roar Tour“ spielen Stoned Jesus ihr komplettes legendäres „Seven Thunders Roar“-Album!

    Special guest: Beastmaker

    „In einer Welt voller Popmusik sind wir Freaks. Wir machen alles komplett anders als man es eigentlich macht. Wir nehmen alles selbst auf und produzieren alles ohne Hilfe selbst. Wir spielen Underground-Musik. Wir sind als Freaks geboren“, sagt Beastmaker Sänger, Gitarrist und Mastermind Trevor William Church. „Wenn du anders denkst und Dinge unkonventionell tust, bist du ein Außenseiter. Wir wollten die natürlichen Wurzeln zurück in die Musik bringen. Das ist das beste was wir in einer digitalen Welt tun können.“

    Beastmaker’s lyrische Landschaften werden überflutet von dunkler Magie. Aber das ist nur Teil eines Bildes. „Ich kreiere gern Geschichten“, sagt Church. „Ich verwende Horrorfilme und okkulte Einflüsse. Zum Beispiel ist Mask of Satan eine Homage an den großartigen Horrorfilm Black Sunday. Auf der anderen Seite geht es in You Must Sin um eine Frau, die die Liebe sucht und sie an einem bizarren Ort findet. Aber John wird dir sagen, dass es ein politischer Song ist. Ich denke die Leute machen ihre eigenen Interpretationen und lassen ihrer Fantasie freien Lauf.“

    Support: Lost in Kiev
    Lost in Kiev machen aus progressiver Energie epischen Post-Rock. Die neueste LP „Nuit Noire“ erschien im September 2016 auf dunk! Eine Hymne, Oden an Träume und Nächte der Einsamkeit, voller Mystik.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 17,50 €