• Wontanara Leipzig und Deutsch-Spanische Freundschaft e.V. präsentieren:

    Konzert, Festival

    Vielfalt ohne Grenzen Festival

    Wontanara Orchester, Ali Pirabi, R.A.P. in the City, Chipote Chingon

    R.A.P. in the City

    Chipote Chingon

    Ali Pirabi

    Wontanara

    An drei Tagen im September findet das Fest der Vielfalt in Leipzig statt. Am Samstag und Sonntag gibt es diverse Workshops verschiedener Initiativen im Haus Steinstraße.

    Migrantenorganisationen aus Leipzig stellen sich vor und zeigen, was es für Möglichkeiten der sozialen Teilhabe für Geflüchtete als aktiver Teil der Gesellschaft gibt. Mit einem musikalischen und tänzerischen Bühnenprogramm aus aller Welt stellen sich die Vereine vor und geben vor allem die Möglichkeit dazu, selbst mitzumachen.

    Das Fest dient vor allem dem interkulturellen Austausch und der Förderung sozialer Teilhabe. Integration ist ein aktiver Prozess von allen, Geflüchteten und der Aufnahmegesellschaft. Durch gemeinsame Erfahrungen werden Grenzen eingerissen und Brücken gebaut, Vorurteile vermindert und Berührungsängste überwunden.

    Mit unserem Festival möchten wir eine NON VERBALE Sensibilisierung durch die Sprache der Musik und die Vielfältigkeit der Kulturen in Leipzig fördern. Durch die Begegnung und der direkten Teilnahme an den künstlerischen Angeboten möchten wir ein neues neutrales, soziales Umfeld gegenüber anderen Kulturen schaffen - als eine alternative Basis für Kommunikation zwischen Bürger*innen aller Kulturen in Leipzig.

    Line-Up im WERK 2

    Chipote Chingon
    Traditionelle Rhythmen aus Lateinamerika vereinen sich mit Rock, Ska und Jazz-Essenzen. Mit einer frischen Mischung der verschiedenen Musikstile schafft es die Band, ihr Publikum mitzureissen und zum tanzen und Singen zu animieren.

    R.A.P. in the City
    Begleitet von Rapper und Senger Youness Belghazi, werden Jugendliche aus dem Projekt R.A.P. – (Real Alternative Power), die Möglichkeit haben ihre neuste Reimen und Beats zu vorstellen.

    Ali Pirabi School Project


    Wontanara Orchester

    _______________________________________

    Kooperationspartner:
    Projekt samo.fa (Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit) von NEMO e.V. und Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen e.V. (ENS), Kulturfabrik WERK 2, Haus Steinstraße e.V.

    Gefördert von:
    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Demokratie Leben, Stadt Leipzig, Landes Präventionsrat Sachsen

    Tickets sind direkt bei uns im Info- & Ticketbüro erhältlich.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 11,- €/ermäßigt 8,80 €

    Ali Pirabi