• Leipziger Tanztheater präsentiert:

    Tanztheater

    Leipziger Tanztheater: „Die Umarmung“

    6. Leipziger Tanztheaterwochen

    Foto: Martin Jehnichen

    Die Umarmung
    Tanztheaterstück von Bettina Werner mit der Juniorcompany der Älteren innerhalb der 6. Leipziger Tanztheaterwochen

    Jedes Leben ist einzigartig. Jedoch existiert es nur in Kooperation mit anderen Lebewesen. Menschen, die allein sind, vermissen nichts mehr, als das Gefühl, in den Arm genommen zu werden. Aber was passiert, wenn die Umarmung fehlt?

    Die Tänzer nehmen uns mit auf eine Reise in die Dialektik von Einzigartigkeit und Zugehörigkeit. Es ist ein Reisen
    zur Sehnsucht nach Vertrautheit und Freundschaft und der Unendlichkeit des Lebens an sich. Sie stellen die Frage nach dem Unbehagen existentieller Unbehaustheit. Sie wollen sich erinnern, sie wollen lernen alte Muster abzulegen, sie wollen nicht zurück aus unserem Fortschritt gleiten. Die Umarmung, eine Ermutigung, keine Fessel.

    „Sieh, wir gleiten so, nicht wissend wann, zurück aus unserem Fortschritt in irgendwas, was wir nicht meinen.“ Rilke/Requiem


    Der Vorverkauf startet ab August.

    Halle A, Einlass: 19:45 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 12,- €/ermäßigt 9,- € zzgl VVK-Geb
    Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.