• Bund Deutscher Amateurtheater e.V. präsentiert:

    Theater

    amarena Theaterfestival

    Preisträger Kategorie Offene Theaterformen

    Verleihung des Sonderpreises „Nah Dran! Ein Preis für Demokratietheater“
    27. bis 29. September 2018 // Leipzig


    Lassen Sie sich beim Festival zum 5. Deutschen Amateurtheaterpreis amarena 2018 inspirieren, diskutieren und feiern Sie mit!

    amarena ist eine bundesweite Auszeichnung für fünf Amateurtheaterinszenierungen, die alle zwei Jahre vom BDAT verliehen wird. In diesem Jahr erleben Sie vier Theateraufführungen, zwei Podiumsdiskussionen, eine Ausstellung und einen wissenschaftlichen Fachtag.

    „Ein größtmögliches Spektrum unterschiedlicher Theaterformen, Arbeitsweisen und Ästhetiken wird in diesem Jahr in fünf Kategorien ausgezeichnet und vorgestellt: eine Eigenproduktion, eine Romanbearbeitung, ein klassisches Drama, ein Outdoor-Stationendrama sowie ein Amateurtheater, in dem die ganze Gemeinde engagiert ist. Das soll die Neugier des Publikums und Vergnügen am Amateurtheater wecken!“
    (Dagmar Schmidt, Juryvorsitzende)


    LETZTER TAG DES FESTIVALS
    SONNTAG, 30.09.2018

    11:30 Uhr // WERK 2
    Preisträger Kategorie Offene Theaterformen
    Deutschordensmuseum Bad Mergentheim
    Odyssee des Lebens
    Stückentwicklung auf Grundlage von Homers Odyssee

    Als semidokumentarisches Stationentheater ist dieses Stück konzipiert. Die Szenen, Figuren und Texte der „Odyssee“ sind mit den eigenen Geschichten der vierzehn Projektteilnehmenden verwoben. So trifft z. B. der initiierte syrische Protestmarsch auf den gestrandeten Odysseus. Das Publikum begibt sich bei dieser Inszenierung auf eine ganz eigene Odyssee.

    Tickets: 10 €/ erm. 8 € zzgl. VVK-Gebühr
    Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

    Das amarena-Festival wird gefördert durch: BKM, BMFSFJ, Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Sachsen, Kulturamt der Stadt Leipzig, Leipzigstiftung und Institut für Beratung, Begleitung und Bildung e.V.

    In Kooperation mit: Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V., Landesbüro Darstellende Künste e.V. und Centre of Competence for Theatre an der Universität Leipzig.

    Unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Eva-Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst im Freistaat Sachsen.

    Halle D, Einlass: 10:30 Uhr, Beginn: 11:30 Uhr, VVK: 12,00 €/ermäßigt 9,30 €
    Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.