• WERK 2 präsentiert:

    Kinder

    Kinder ins WERK: Die Dichtermaus oder Wer kann schon Farben fangen?

    Tanztheater für Kinder ab 4 Jahren

    Und im tiefsten Winter entdeckte ich plötzlich, dass es einen unbesiegbaren Sommer gibt. (Albert Camus)

    Die bekannte Geschichte von Frederick erzählt von einer Mäusefamilie, die sich auf den Winter vorbereitet. Sie horten Vorräte wie Nüsse und Körner. Nur Frederick hilft scheinbar nicht mit. Er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Wörter (Träume und Hoffnungen). Als nach einigen kalten Monaten Vorräte aufgebraucht sind, kann nur Frederick helfen. Er verteilt nun seine Vorräte und entpuppt sich als kleiner Künstler. Mit seinen Worten und Bildern spendet er Wärme und Wohligkeit. Unbezahlbar… und doch ebenso erarbeitet.

    Die Tänzerinnen Gesa Volland und Lilian Mosquera entwickeln gemeinsam mit dem Musiker Matthias Ehrig eine bezaubernde Fabel von Dingen, die wichtig im Leben sein können und den kleinen Freuden in einem grauen Winter. Seid dabei, wenn die Dichtermaus an einem grauen Novembertag Sonne in die Halle D des WERK 2 scheinen lässt.

    Samstag: Halle D, Einlass: 15:30 Uhr, Beginn: 16 Uhr
    Sonntag: Halle D, Einlass: 10:30 Uhr, Beginn: 11 Uhr, Ende: 12 Uhr
    Sonntag: Halle D, Einlass: 15:30 Uhr, Beginn: 16 Uhr
    VVK: 10,40 €/ermäßigt 6 €