• WERK 2 präsentiert:

    Metal, Heavy Rock, Doom-Metal

    DARK SUNS & BIID

    DARK SUNS

    Schlafend, in den Distrikten der Nacht, erfährt die Vernunft, dass sie nicht ,Herr im eigenen Hause' ist. Das schwärmerische, mystifizierende Element der lyrischen Träumerei und ihrer Tendenz zum Eskapismus skizziert demaskierende Parabeln, verfängt sich in Phantastik und erschafft Bilder von Schönheit und Melancholie. Gelassenheit und Wagnis, Formwille und Ausbruch, ... vollkommene Verwobenheit.

    Verwandlung macht nur sichtbar, was ohnehin vorhanden war.

    Eine Band, unentwegt auf Ihrem Weg.

    BIID

    Die eigene Existenz als unmögliche Treppe. Inspiriert von den Graphiken M.C. Eschers kreisen die Texte von BIID um den Drang sich von allem Irdischen zu lösen und schließlich zu sich selbst zu finden.

    Unmögliche Treppen ziehen sich bis in die kleinsten Texturen auch durch die Musik von BIID. Scheinbar vertraute Strukturen lösen im Kopf des Hörers ein paradoxes Gefühl von Geborgenheit aus, das sich oft unmerklich in sein Gegenteil verkehrt. Wie auf einer Möbiusschleife spielen BIID auf der Klaviatur der menschlichen Empfindungen.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 12 €