• Institut français Leipzig, DFGLeipzig und WERK 2 präsentieren:

    Festival

    Fête de la Musique

    Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni erklingt die Fête de la Musique – das Fest der Musik – the Worldwide Music Day.

    Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

    Die Fête de la musique führt unterschiedlichste Beteiligte zusammen: Kulturzentren, städtische Kulturämter, lokale Behörden, Vereine, Künstler*innen, professionelle Musiker*innen, Musikschulen. Diese öffentlichen wie auch privaten Organisatoren fördern die aktuelle Musikszene in ihrer Stadt und regen zum kulturellen Austausch an.

    Das 1982 in Frankreich entstandene Konzept begeistert Menschen auf der ganzen Welt. Alljährlich zum Sommeranfang ist Musik kostenlos an bunten Orten zu erleben. Musikliebhaber, Profis & Laien treffen sich in Gärten und Parks, Museen und Cafés, um Musik gemeinsam zu spielen und zu genießen.

    Line-Up im WERK 2:

    BANG!MUSTANG!
    Brillante, perlende Klänge, brandende Gitarren, tosende Rhythmen - Surf im eigentlichen Sinn! Hier geht es um Dynamik, Hingabe und Leidenschaft!

    HEMATOM
    Sie stehen für schnelle Riffs, explosive Drums und originell ausgefeilte Bassspuren. Und das Ganze hoch 3. Das Trio spielt in der klassischen Punkrock-Besetzung und hat sich musikalisch dem SkatePunk verschrieben.

    SONIC HAZE
    Das ist kraftvoller Indie-Rock aus Leipzig - leidenschaftlich und atmosphärisch.

    TORPEDO DNIPROPETROWSK
    Sie spielen Harmonien aus den unterschiedlichsten Weltkreisen, welche sich zu einem instrumentalen Geheimagenten-Cowboy-Balkan-Ska-Surf-Piraten-Punk-Rock mischen. Das ganze Getöse geht ordentlich nach vorne, bringt die Ohren zum schlackern und die Gliedmaßen zum zucken.

    NAZCA
    Wild, organisch, urtümlich - so klingen die Pop-Melodien der Lyoner Band Nazca. Die Energie der urigen Percussions trifft auf den melodischen Klängen der Stimmen, der Ukulele, der Guitarre und des Klaviers. Diese Mischung aus Leichtigkeit und Kraft ist das Markenzeichen der Band. Juliette, Zoé, Marc und Navid schaffen ein intimes Verhältnis zum Publikum.

    THIRTEEN
    Linkin Park, Rage Against the Machine und Hollywood Undead waren der Soundtrack ihrer Kindheit. Mittlerweile mixen Julien und Mayeul Rock und Rap und leben ihre Kunst (mit ungemeiner Energie!) am liebsten auf der Bühne aus.

    Die Reihenfolge wird noch bekannt gegeben.

    Fête de la Musique wird freundlich unterstützt durch die Deutsch-Französische Gesellschaft in Leipzig

    Halle D, Beginn: 18:30 Uhr, EINTRITT FREI!

    BANG!MUSTANG!

    SONIC HAZE

    TORPEDO DNIPROPETROWSK

    Thirteen