• Nachholtermin

    Tickets vom 26.03. behalten ihre Gültigkeit.

    Sebastian Ringel und WERK 2 präsentieren:

    Spurensuche

    Sebastian Ringel: Von der Dorffabrik zur Kulturfabrik

    zum „Jahr der Industriekultur 2020“

    Vortrag und Lesung zur Entwicklung des WERK 2 am Connewitzer Kreuz

    Als Eduard Siry und Charles Lizars 1848 das heutige WERK 2 erbauen ließen, war die Industrialisierung noch taufrisch. Connewitz war noch ein Dorf, nun aber eines mit Fabrik und französischen sowie englischen Gastarbeitern. Wie das Dorf wuchs auch die Fabrik und immer neue Innovationen veränderten in den folgenden Jahrzehnten Leben und Arbeit.

    Sebastian Ringel
    gibt einen kleinen Einblick über die technischen, baulichen und gesellschaftlichen Entwicklungen im und um das WERK in den ersten 85 Jahren seiner Geschichte.

    Dieser Vortrag wird freundlich unterstützt von Industriekultur Leipzig e.V.

    Halle D, Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18 Uhr, VVK: 6,- €
    Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.