• ABGESAGT!

    Liebe Freund:innen und Genoss:innen, die Zeit ist gekommen, das auszusprechen, was viele eh schon vermuten: Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, die noch ausstehenden Shows der linksversifften Unkultour zu canceln. Ihr könnt eure Tickets dort zurückgeben wo ihr sie gekauft habt. Wir bitten um Verständnis und Verzeihung.

    WERK 2 präsentiert:

    Punk

    Egotronic, Support: Der Tante Renate

    „Linksversiffte Unkultour“

    Foto: Bastian Bochinski

    ***

    Liebe Freund:innen und Genoss:innen,

    die Zeit ist gekommen, das auszusprechen, was viele eh schon vermuten: In diesem Jahr werden Clubshows, die diesen Namen auch wirklich verdienen, leider nicht stattfinden können. Realistisch betrachtet wird es auch im Winter nächsten Jahres noch düster aussehen. Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die noch ausstehenden Shows der linksversifften Unkultour zu canceln.
    Das ist sehr traurig und wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht, aber wir empfinden es als ehrlicher und irgendwie auch würdevoller für alle Beteiligten erstmal abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt, bevor wir immer wieder neue Dates verkünden, die dann doch abgesagt oder verschoben werden müssen und mal im Ernst: Genosse Torsun gehört zur Risikogruppe, heißt: für ihn ist es absolut notwendig, dass Konzept und Rahmen stimmen.
    Klar, wir vertrauen unseren Fans und sind sicher, dass unsere Hörer:innen und Genoss:innen nicht zum menschenverachtenden Corona-Leugnungs- und Maskenverweigerungs-Mob gehören und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln würden, aber könnt ihr Euch ernsthaft eine Egotronic-Clubshow ohne Mitsingen und Körperkontakt vorstennen? Wir jedenfalls nicht so richtig.

    Ihr könnt eure Tickets dort zurückgeben wo ihr sie gekauft habt. Wir wissen um die Umstände, die euch dadurch entstehen und bitten um Verständnis und Verzeihung.

    Wir hoffen dass wir bald wieder mit Euch ausrasten können und uns alle in einer durchgeimpften Welt wiedersehen!
    Und wer weiß: Vielleicht ist in den mit der Impfung verabreichten Microchips gleich ein Egotronic-Ticket enthalten. Die Verhandlungen dazu laufen auf Hochtouren.

    Durchhalten und Löve,
    Eure Egotronics

    ***


    Egotronic sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen.

    Egotronic sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen. Es ist doch so, niemand sitzt irgendwann da und denkt bei sich: Hätte ich doch mehr gearbeitet, mich mehr geschunden, meinen Teil zum Kapitalismus beigetragen. Sollte es doch eine leise Stimme irgendwo in Dir geben, die so was sagt…Hör nicht auf sie! Denn wer flüstert, lügt. Egotronic schreien. Sehr laut.

    Alles ist anders, alles ist gleich. Mit kompletter Band. Die ganze Nummer: Bass, Schlagzeug, Synthie, Gitarre, Bier. So lange dreschen, bis es passt. Und hey, man kann zu einem Konzert gehen oder zu Egotronic. Wer nicht schwitzt, hat nichts verstanden. Stillstehen ist niemals eine Option. Tanzen ist Denken, ist Denken ist Tanzen. Egotronic wohnen jetzt für immer in deinem partysüchtigen Kopf. Und machen Radau.

    Support: Der Tante Renate

    Eigentlich prädestiniert für Clubs und kleinere Hallen, weiß Der Tante Renate seit 2006 auch auf zahlreichen Festivals vom Fusion über Juicy Beats bis zum Eurosonic zu überzeugen. Hier kommt ihm besonderes zu Gute, dass er neben Synthesizern, live gern und ausgiebig auf seine E-Gitarre zurückgreift.

    Die Tour wird präsentiert von: DIFFUS Magazin, Plastic Bomb Fanzine, OxFanzine, livegigs.de, taz - die Tageszeitung & Kampagne Plus1.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 18,60 €