• WERK 2 präsentiert:

    Ska

    SKA DELICIOUS 7

    feat. Blechreiz, beNUTS, Tetrete

    Tetrete

    Blechreiz

    beNUTS

    Tetrête
    Die Erfinder der Sause und Lokalmatadoren sind wieder heiß darauf, für Euch zu spielen und freuen sich auf ein weiteres SKA Delicious im WERK 2. Seid gespannt auf neue Titel und zieht Euch die Tanzschuhe an :-)

    Blechreiz
    Don't fight - dance!
    Ska war auch immer eine Musik für Skinheads. Blechreiz sympathisierte stets mit antirassistischen und antifaschistischen Skinheads und der weltweit verbreiteten antirassistischen Bewegung SHARP (SkinHeads Against Racial Prejudice / Skinheads gegen Rassismus) und bezieht seit jeher klar Stellung gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung.

    BLECHREIZ – für manche die beste Live-Musik Band Berlins, rocken ihre ganz eigene Spielart des Ska bis der Anzug durchgeschwitzt ist und das Kondenswasser von der Decke rinnt. Immer ein bunter Abend mit dieser Ska-Band ohne die üblichen Klischees!“

    Die Power der rasanten Bühnenshow hat BLECHREIZ zu einer der gefragtesten Ska-Acts gemacht, die ein breites Publikum dazu bringt, ekstatisch im Offbeat zu tanzen. So fasziniert die Truppe mit ihrem musikalischen Cocktail neben der Ska-Szene die unterschiedlichsten Publikumsgruppen auf Festivals von Weltmusik und Jazz über Rock bis Punk.

    beNUTS
    BeNuts? Was ist das? Eine Nutzpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte? – Nein, das sind Peanuts. Ein in der ägyptischen Mythologie heiliger Vogel aus Heliopolis? – Nein, das ist der Benu. Hoden von Bienen? – Nein, das sind bee nuts. Der Name BeNuts ist zusammen gesetzt aus den englischen Worten "Be" und "Nuts", was so viel bedeutet wie "Sei verrückt". Das bezieht sich nicht nur auf den Sound der achtköpfigen Kombo, sondern auch auf den Tanzstil ihres Publikums.

    Und dieses Publikum sieht die Gruppe zuhauf. Bereits 1994 in München gegründet, blicken die BeNuts auf über 500 Konzerte zurück. Hierbei konzentrieren sie sich nicht zwangsläufig auf Deutschland, auch ausverkaufte Konzerte in Russland oder Japan kann das Oktett auf seinem Konto verbuchen.

    Ihren Erfolg verdanken sie dabei nicht nur dem selbst betitelten "Molotov Offbeat" oder ihrer Bandbreite an Musikrichtungen (Ska, Rock, Folk, Polka, Jazz und Punkrock). Die Vielsprachigkeit spielt eine ebenso große Rolle. Da werden neben Deutsch und Englisch zuweilen auch Songs auf Russisch, Spanisch oder Japanisch zum Besten gegeben. Die Fans freuts. Sie tanzen und pogen und skanken auf den Konzerten - auch ohne eine einzige Silbe des Textes zu verstehen.

    Als erste deutsche Skaband tritt die Truppe in Russland und Serbien auf. Ihre Verdienste werden 2008 geehrt. Der Deutsche Rock&Pop-Verband zeichnet die BeNuts als 'Beste Deutsche Ska-Band' aus. Im Sommer 2009 wandelt die Truppe dann auf Missionarswegen. Unterstützt vom Goethe-Institut reisen die Musiker nach Rumänien, um dort Ska-Aufklärungsarbeit zu betreiben.

    Ihre nie zu enden scheinende Tour setzen sie stets mit neuem Album im Gepäck fort. Deutlicher könnten die BeNuts es ihren Zuhörern nicht mehr machen: "Shut up and dance. Be Nuts!"

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: Early Bird 14,30 €

    Tetrete

    Blechreiz

    beNuts