Liebe Gäste,

in Orientierung an der aktuellen Coronaschutzverordnung haben wir uns entschieden, die Testpflicht bis vorerst 30.06.21 beizubehalten. Ihr benötigt für alle unsere Veranstaltungen einen tagesaktuellen negativen Test (Schnelltest einer zertifizierten Stelle, nicht älter als 24 h oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden), es sei denn, ihr seid vollständig geimpft (2 Wochen nach der 2. Impfung- Nachweis bitte mitbringen) oder genesen (entsprechendes Zertifikat einer Ärzt*in).

Euer WERK 2 - Team

  • Vorverlegt!

    Vom 12.07.21. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

    WERK 2 präsentiert:

    Clowntheater

    Gardi Hutter - Die tapfere Hanna

    Liebe Gäste, in Orientierung an der aktuellen Coronaschutzverordnung haben wir uns entschieden, die Testpflicht bis vorerst 30.06.21 beizubehalten, um unsere Besucher*innenkapazität zu erhöhen und gleichzeitig Sicherheit zu gewährleisten. Ihr benötigt für alle unsere Veranstaltungen einen tagesaktuellen negativen Test (Schnelltest einer zertifizierten Stelle, nicht älter als 24 h oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden) es sei denn ihr seid vollständig geimpft (2 Wochen nach der 2. Impfung- bitte Nachweis mitbringen) oder genesen (entsprechendes Zertifikat einer Ärzt*in).
    Außerdem bleibt die Maskenpflicht bei dieser Veranstaltung erhalten.

    ___________________
    HANNA, eine strubbelige Wäscherin, steht angewidert vor einem Riesenhaufen dreckiger Wäsche. Viel lieber liest sie in ihrem Buch „Jeanne d’Arc und andere Heldinnen“ und träumt von großen Heldentaten. Mangels heroischer Feinde verwandelt sie ihre Waschküche in ein absurdes Schlachtfeld. Don Quijote lässt grüßen.

    Seit 39 Jahren tourt Gardi Hutter als „JEANNE D’ARPpO – die tapfere Hanna“ durch die Welt. Bis heute hat die komische Waschfrau in 35 Ländern (Süd- & Nordamerika, Europa, Russland, China) ihre Wäsche gewaschen.

    Das Clown Stück ist fast ohne Worte und erstaunlicherweise wird in den verschiedenen Ländern an den gleichen Stellen gelacht.

    Von: Gardi Hutter, Ferruccio Cainero
    Regie: Ferruccio Cainero

    Tickets:
    25,- € / ermäßigt 12,- € (Student*innen, Schüler*innen, Bufdis, Azubis, Leipzigpass)

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 25,- €/ermäßigt 12,- €
    Die Veranstaltung ist bestuhlt.