Liebe Gäste,

in Orientierung an der aktuellen Coronaschutzverordnung haben wir uns entschieden, die Testpflicht bis vorerst 30.06.21 beizubehalten. Ihr benötigt für alle unsere Veranstaltungen einen tagesaktuellen negativen Test (Schnelltest einer zertifizierten Stelle, nicht älter als 24 h oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden), es sei denn, ihr seid vollständig geimpft (2 Wochen nach der 2. Impfung- Nachweis bitte mitbringen) oder genesen (entsprechendes Zertifikat einer Ärzt*in).

Euer WERK 2 - Team

  • Open Air am Panometer

    CITY CRASH und WERK 2 präsentieren:

    Folk, Akustik, Blues, Oriental

    JERONŸMUS Solo

    im Rahmen vom CITY CRASH FESTIVAL

    Foto: Steffen A. Gross

    Die Veranstaltung findet unter den zum Veranstaltungstag aktuell geltenden Vorschriften zur Vermeidung einer Corona-Infektion statt. Bitte informiert Euch über die aktuellen Coronabedingungen.
    ___________________
    JERONӰMUS ist das Solo-Projekt von Shélhôm, einstiger Gründer und Frontmann der Leipziger Band Two Wooden Stones. Mit dem Projekt sucht und sondiert der französische Sänger andere Horizonte und jongliert mit verschiedenen musikalischen Genres.

    Er vereint Arabische, Delta-Bluesige, Afrikanische, Folkische Stile mit lyrischen Farben. Seine metaphorischen und mythologischen Texte drückt JERONӰMUS mit seiner besonderen, kraftvollen und überempfindlichen Stimme aus. Shélhôm spielt die Bouzouki, ein Irisches Instrument. Damit nähert er sich der traditionellen Musik, die er so liebt.

    Zu seinen Einflüssen gehören Anouar Brahem, Arvo Pärt, Ali Farka Touré, Wovenhand. Seine Musik ist eine feine Mischung zwischen dem, was war und dem, was ist, im Hier und Dort.

    Eine Einladung auf eine Reise durch Raum und Zeit.

    Veranstaltungsort: Panometer Leipzig Open Air Bühne, Richard-Lehmann-Straße 114, 04275 Leipzig
    ___________________
    Das Konzert findet im Rahmen vom CITY CRASH Festival statt und wird freundlich unterstützt vom Panometer Leipzig sowie gefördert vom Land Sachsen, Denkzeit Event

    Arena am Panometer, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, VVK: 16,50 €