• Sommerbühne am Panometer

    Fashion Fair Lab und WERK 2 präsentieren:

    Extra

    City Crash Festival X Fair Fashion Lab

    Hinweis: Um einer Infektion mit COVID-19 vorzubeugen und trotz aller Lockerungen mit der Verordnung vom 01.07.21 gelten für diese Veranstaltung folgende Regeln: Maskenpflicht in allen Wartebereichen (Einlass, WCs, Bar) und Registrierung zur Kontaktnachverfolgung, idealerweise über die Corona-Warn-App. Wir bitten euch, eigenverantwortlich auf Abstände zu achten, es ist genug Platz vorhanden.
    __________________________
    Das WERK 2 - City Crash Festival veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Fair Fashion Lab Leipzig ein Fashion-Event auf der „Sommerbühne am Panometer“ mit dem Thema: fair fashion, wie kann Mode nachhaltig gestaltet werden?

    Einerseits hat fast fashion und billig Mode einen extrem schlechten Einfluss auf die Umwelt und andererseits werden Arbeiter*innen, welche diese Kleidung herstellen, nach wie vor unter unwürdigen Arbeitsbedingungen beschäftigt und schlecht bezahlt. Deshalb wollen wir auf Akteur*innen aufmerksam machen, die versuchen, etwas an dieser Situation zu ändern, zu informieren und aufzuklären. Sei es durch den Verkauf fair produzierter Mode oder durch upcycling Workshops und Kleidertausche, welche ausrangierte Mode zu neuem Leben erwecken.
    Neben Workshop Angeboten zum Thema Nähen und Upcycling organisieren wir mit Greenpeace einen Kleidertausch. Faire Leipziger Modelabels und Designer*innen stellen ihre Mode vor, informieren und laden zum Kauf ein. Ein besonderes Shoppingerlebnis erwartet euch.
    Währenddessen sorgt eine Leipziger DJ-Crew für die musikalische Untermalung mit chilliger Musik.
    __________________________

    15-19 Uhr: Kleidertausch und Workshops

    Greenpeace Kleidertausch und Infostand
    Tauschen statt kaufen
    Komm vorbei, bring deine gut erhaltenen, aussortierten Kleidungsstücke mit und tausche sie gegen andere Stücke. Bring bitte jedoch nicht mehr als 10 Kleidungsstücke mit.
    www.leipzig.greenpeace.de

    Ihm Sustainable Fashion – Upcycling Workshop
    Anne-Maria Ihm hat sich mit ihrem eigenen Laden „Peperoni-Store“ selbstständig gemacht. Sie arbeitet mit Second Hand Stoffen und Leftover Materialien. Sie bietet zur Veranstaltung einen Upcycling Workshop an, in dem man sich aus gebügelter Plastik coole Brustbeutel machen kann.
    Der Workshop wird zweimal für 1,5h und maximal 10-15 TeilnehmerInnen angeboten.
    Zudem präsentiert sie noch ihre Designs, die auch erworben werden können.
    www.ihm-fair-fashion.com

    Alchenie – Buchbindekurs
    Hinter dem Label Alchenie steckt die Mode- und Textildesignerin Jenny Fischer aus Leipzig. Mit Hilfe von Pflanzenfärbung kombiniert mit Rost, schafft sie natürliche und unvollkommene Oberflächen, mit der sie Kleidungsstück-Unikate entwirft.
    Neben der textilen Flächengestaltung, färbt sie auch Papier. Damit können kleine handgebundene Skizzenhefte selbst gestaltet werden. Wer möchte kann dies auch selber durch stempeln, malen etc. probieren und kleine Skizzenhefte binden.
    www.alchenie.de

    **********
    19 Uhr: Podium und Diskussion zum Thema: Fair Fashion

    Fühlt euch am Abend herzlich eingeladen einer Podiumsdiskussion mit verschiedenen Akteur*innen, die sich in der Modeindustrie auskennen, zu lauschen und ihnen Fragen zu stellen, die euch auf dem Herzen liegen.
    __________________________

    Eintritt frei.
    Für die Workshops wird ein Unkostenbeitrag fällig.

    Mögliche Partner*innen für eine Zusammenarbeit für die Podiumsdiskussion sind: Die Kampagne für saubere Kleidung, Femnet, Greenpeace und die Rosa-Luxemburg Stiftung, in persona Helen Fares.

    Arena am Panometer, Beginn: 15 Uhr, EINTRITT FREI!