• Achtung: von der MB ins WERK 2 verlegt!

    MORITZBASTEI präsentiert:

    Avantgarde, Rock

    Goethes Erben

    Kammerkonzert „Flüchtige Küsse“

    +++ Nachholkonzert! (Dieses Konzert ist der Ersatztermin für den 04.04.2021, für dieses Konzert gekaufte Tickets sind für diese Veranstaltung gültig) +++

    Ohne Netz und doppelten Boden präsentiert sich hier Oswald Henke ganz direkt und intim, nur begleitet von Sebastian Boettcher am Flügel, Benni Cellini am Cello und dem Perkussionisten Markus Köstner, der auch zum Line Up der Bandbesetzung gehört.

    Goethes Erben in Kammerensemblebesetzung, das ist Emotion pur, ganz nah und intensiv. Keine Elektronik, keine E-Gitarren, keine Lichtshow, keine Video-Projektionen sondern nur vier Musiker auf der Bühne, die Erben Klassiker neu arrangiert inszenieren und neue Stücke vorstellen, die eben in dieser Besetzung eingespielt wurden. Neben neuen Titeln der Alben „Flüchtige Küsse“ und „Elemente“ darf sich die Zuhörerschaft auch auf Klassiker, wie „Das schwarze Wesen“, „Vermißter Traum“ oder „Der Weg“ freuen.

    Besetzung:
    Oswald Henke - Worte
    Sebastian Boettcher - Flügel
    Markus Köstner - Perkussion
    Benni Cellini - Cello

    ____________________

    Um einer Infektion mit COVID-19 vorzubeugen, gelten für diese Veranstaltung in Absprache mit Artist/Band, Agentur und uns die 3G-Regeln:

    ° Vorlage eines Nachweises über vollständige Impfung, die mind. 14 Tage zurück liegt oder
    ° Vorlage des Nachweises über vollständige Genesung oder
    ° ein Testzertifikat von offizieller Stelle mit dem Ergebnis "negativ"
    ° Die Nachweispflicht entfällt bei Schüler*innen unter 16 Jahren unter der Voraussetzung, dass sie einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen, bitte Schülerausweis vorlegen, anderenfalls ist ein offizieller Test mit dem Ergebnis "negativ" notwendig
    ° Registrierung zur Kontaktnachverfolgung über die Corona-Warn-App und Ausweispapier
    ° Maskenpflicht, wo 1,50m Abstand nicht eingehalten werden kann (auch am Platz)
    ° Bei Krankheitssymptomen bitte zu Hause bleiben

    Halle A, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 27,50 €
    Die Veranstaltung ist bestuhlt.