Liebe Gäste,

in Orientierung an der aktuellen Coronaschutzverordnung haben wir uns entschieden, die Testpflicht bis vorerst 30.06.21 beizubehalten. Ihr benötigt für alle unsere Veranstaltungen einen tagesaktuellen negativen Test (Schnelltest einer zertifizierten Stelle, nicht älter als 24 h oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden), es sei denn, ihr seid vollständig geimpft (2 Wochen nach der 2. Impfung- Nachweis bitte mitbringen) oder genesen (entsprechendes Zertifikat einer Ärzt*in).

Euer WERK 2 - Team

  • Nachholtermin

    Das ist der Nachholtermin vom 16.05.2020 und 30.01.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

    WERK 2 präsentiert:

    Reggae

    Yellow Umbrella

    reggae & ska in style for girls and boys

    Foto: Marcus Engler

    Dresdens Reggae & Ska – Helden sind zurück mit neuem Programm, neuem Album und neuen Anzügen.

    Seit 1994 unermüdlich unterwegs hat sich die Band einen legendären Ruf als Partygarant weit über die Szene hinaus erarbeitet. Ursprünglich in Dresden gegründet, stammen die Bandmitglieder mittlerweile aus Frankreich, Spanien, USA und Deutschland und leben in Dresden, Leipzig und Reims (Frankreich). Doch nicht nur musikalisch, auch politisch haben die Regenschirme das Herz am richtigen Fleck: Im dunklen Winter 2014/2015 stellte sich die Band bei Kundgebungen und mit ihrem Song "No Pegida" (zusammen mit Trettmann) gegen die fremdenfeindliche Bewegung Pegida.

    Ihr aktuellstes Album „Hooligans Of Love“, veröffentlicht auf dem renommierten Berliner Label „Pork Pie“, sprengt mit seiner wilden Mischung aus Reggae, Ska, Rocksteady, Dub, Klezmer, Jazz und Balkan wieder alle Genregrenzen. Das ist frisch, extrem tanzbar und musikalisch auf höchstem Niveau. Ein Abend mit Yellow Umbrella ist ein ganzheitlicher Genuss für Herz, Hirn, Augen und Füße!

    „Wohl keine andere Band hierzulande hat momentan so einen genreübergreifenden Stilmix zu bieten wie die gelben Regenschirme!“ (RIDDIM)

    #NoPegida
    #FckAfD
    #MusicIsTheKey

    BESETZUNG:
    Jens Strohschnieder - vocals, keyboards
    Bernard Lanis - tenor sax, soprano sax
    Jürgen Kalkschies - bass
    Gero Dumrath – drums, backing vocals
    Germi Riess – trumpet, backing vocals
    Andreas Wendland - guitar, backing vocals
    Thomas Hellmich – trombone

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 16,40 €