• Ausverkauft!

    Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

    Faible Booking präsentiert:

    Diskussion

    KINDLER STÖSST AN - Mit Wolfgang M. Schmitt und Ole Nymoen

    Nach zwei ausverkauften Veranstaltungen in Hamburg und Düsseldorf gehen Jean-Philippe Kindler, Wolfgang M. Schmitt und Ole Nymoen nun gemeinsam mit ihrem Diskussionsprogramm auf Tour. Alle drei sind sie aus linken Diskursen der Öffentlichkeit nicht mehr weg zu denken - der Satiriker Jean-Philippe Kindler erreicht mit seinen Humorbeiträgen auf Instagram Hundertausende, während Wolfgang M. Schmitt und Ole Nymoen durch das gemeinsame Wirtschaftsformat „Wohlstand für Alle“ ihre Hörerschaft zu begeistern wissen. Gemeinsam sprechen und scherzen die drei nun über die bizarren Auswüchse des Spätkapitalismus, flankiert von politischem Stand-Up. Dabei werden auch die kontroversesten linken Themen nicht gescheut und es darf durchaus auch mal ungemütlich werden. Und wer weiß - vielleicht singen die drei am Ende ja sogar ein Ständchen!
    Ein Abend voller guter Diskussionen und marxistischer Albernheit.


    Weitere Infos:

    Ole Nymoen ist Podcaster und Autor. Er schreibt regelmäßig für den Freitag und publizierte zusammen mit Wolfgang M. Schmitt den Spiegel-Bestseller: „Influencer - Die Ideologie der Werbekörper“.

    Wolfgang M. Schmitt steuert seit nun mehr 10 Jahren mit der „Filmanalyse“ das wichtigste deutsche Filmkritikformat bei. Zusammen mit Stefan Schulz betreibt er monatlich den Podcast „Die neuen Zwanziger“.

    Jean-Philippe Kindler ist Satiriker und Moderator und ab Herbst 2023 mit seinem neuen Programm „Klassentreffen“ unterwegs. Für seine vorangegangenen Bühnenprogramme wurde er mit sämtlichen wichtigen Kabarettpreisen ausgestattet.

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 28,50€, AUSVERKAUFT!
    Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.