• Leipzig liest und die naTo zu Gast im WERK 2:

    Lesung

    Nordische Lesenacht

    Anneli Furmark / Foto: Andreas Nilsson

    Karin Bojs / Foto: Thron Ullberg

    Eine lange Nacht mit neuen Büchern und ihren Autor:innen aus Nordeuropa im Werk II. Zehn Autor:innen aus Finnland, Island, Norwegen und Schweden haben ihre jüngsten, ins Deutsche übersetzten Bücher dabei. Ob Roman, Sachbuch oder Graphic Novel, ob erstmals auf Deutsch verlegt oder renommierte Größe des internationalen Buchmarkts – es gibt viel Neues zu entdecken. Die Autor:innen und Titel des Abends sind:

    Anneli Furmark »Roter Winter« (SE; Graphic Novel | Avant Verlag)

    Karin Bojs »Mütter Europas – Die letzten 43 000 Jahre« (SE | C. H. Beck)

    Hanneliina Moisseinen: »Kannas« (FI; Comic | Avant Verlag)

    Pirkko Saisio: »Gegenlicht« (FI | Klett-Cotta)

    Stefán Máni: »Abgrund« (IS | Polar Verlag)

    Halldór Gudmundsson: »Im Schatten des Vulkans« (IS | Penguin Random House)

    Trude Teige: »Und Großvater atmete mit den Wellen« (NOR | S. Fischer Verlag)

    Cecilie Enger: »Aufs Meer hinaus« (NOR | Penguin Random House)

    Benjamin Koppel: »Annas Lied« (DK | S. Fischer Verlag)

    Hanzi Freinacht: »Gesellschaft des Zuhörens« (DK | Büchner Verlag)

    Halle A, Beginn: 18 Uhr, VVK: 9,90 €/ermäßigt 7,70 €
    Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.