Stellenausschreibung

Geschäftsführer(in)

Der WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V. als soziokulturelles Zentrum und Veranstaltungshaus spricht mit seinen vielfältigen Veranstaltungen, Kursangeboten, freien Werkstätten und Workshops Menschen aller Schichten und jeden Alters an. Jährlich werden die Angebote von mehr als 100.000 Kulturinteressierten besucht. Zusätzlich wird die getränkegastronomische Versorgung in der Halle A und der Halle D von unserem Verein betrieben. Darüber hinaus ist die Kulturfabrik Standort und Vermieter für verschiedene Vereine, die eine große Bandbreite von Angeboten auf der ca. 8.000 m² großen Liegenschaft vorhalten und bietet ebenso Raum für gewerbliche Initiativen und Freischaffende.

Wir suchen zum schnellstmöglichen Eintritt eine(n) Geschäftsführer(in) in Vollzeit (40 Stunden).

Zu den Aufgaben einer Geschäftsführung zählen:

• Leitung des Soziokulturellen Zentrums WERK 2 und des operativen Tagesgeschäftes gemäß Geschäftsordnung
• Vertretung des Hauses bei Verbandsgremien, Verwaltung und Politik
• Einwerben von Fördermitteln und Verfassen von Förderanträgen
• Überwachung von Fördermittelverfahren und Antragsauflagen
• Akquise Sponsoring
• Haushalts‐ und Investitionsplanung einschließlich Haushaltcontrolling
• Mitarbeiterführung und Personalentwicklung
• Weiterentwicklung des Vereins und seiner Tätigkeitsfelder

Wir erwarten:

• Ein dem Aufgabenfeld angemessener qualifizierter Abschluss, ein Fachhochschulabschluss im Bereich Kulturmanagement oder artverwandt ist wünschenswert.
• Eine kreative, analytische, lösungsorientierte, kommunikative und strukturierte Persönlichkeit mit Führungskompetenz.
• Mehrjährige Erfahrung in der Kulturarbeit und –verwaltung sowie fundiertes Wissen über soziokulturelle Konzeptionen
• Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kontaktfreudigkeit.
• Gute Kenntnisse der kulturpolitischen Strukturen der Stadt Leipzig sind empfehlenswert
• Betriebswirtschaftliche Kenntnisse verbunden mit unternehmerischem Handeln
• Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Flexibilität
• Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Durchhaltevermögen

Wir bieten:
• Ein spannendes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit einem hohen Anteil an Gestaltungsfreiheiten und eigenverantwortlichem Handeln.
• Den spannendsten Arbeitsplatz, den die freie Kulturszene dieser Stadt derzeit zu bieten hat.
• Arbeit in einem wunderbaren und kreativen Team.
• Entwicklungsmöglichkeiten für innovative Projekte und Ideen.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen kompletten Bewerbungsunterlagen an: bewerbung@werk-2.de.

Die Bewerbungsfrist endet am 05. Mai 2017 (Datum E-Mail-Posteingang).

Bewerbungen bitte ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei. Bewerbungen in Papierform können leider nicht berücksichtigt und zurückgesandt werden. Bewerbungsgespräche finden nach Absprache im Mai 2017 in Leipzig statt. Reisekosten für Bewerbungsgespräche werden von uns nicht übernommen.

Finanzbuchhalter(in)

Finanzbuchhalter(in) / Teilzeit ab 01.07.2017 – Vollzeit ab 01.11.2017

Wir suchen ab dem 01.07.2017 eine(n) Mitarbeiter(in) für die Abteilung Buchhaltung des soziokulturellen Zentrums WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.

Der WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. als soziokulturelles Zentrum und Veranstaltungshaus spricht mit seinen vielfältigen Veranstaltungen, Kursangeboten, freien Werkstätten und Workshops Menschen aller Schichten und jeden Alters an. Jährlich werden die Angebote von mehr als 100.000 Kulturinteressierten besucht. Zusätzlich wird die getränkegastronomische Versorgung in der Halle A und der Halle D von unserem Verein betrieben.
Darüber hinaus ist die Kulturfabrik Standort für verschiedene Vereine, die eine große Bandbreite von Angeboten auf der ca. 8.000 m² großen Liegenschaft vorhalten und bietet ebenso Raum für gewerbliche Initiativen und Freischaffende.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Leitung der Buchhaltung
• Kaufmännische Buchhaltung (ordnungsgemäßes und sachgerechtes Buchen)
• Kostenstellenauswertung und Vorbereitung Haushaltauswertungen und kaufmännisches Controlling
• Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
• fachgerechte Zuarbeit für die Lohnbuchhaltung
• fachkundige Aufbereitung und Zuarbeit für die steuerlichen Jahresabschlüsse
• Führen der Handkassen
• Rechnungs- und Mahnwesen
• Zuarbeit bei Erstellung von Finanz- und Kostenplänen der Fördermittelgeber und deren Abrechnung
• Abwicklung Künstlersozialkasse, GEMA, Ausländersteuer, Finanzamt, Krankenkassen, Minijob u.ä.
• Zahlungsverkehr und Registratur


Sie bearbeiten die Buchhaltung und das Rechnungswesen in unserem Verein. Für die Geschäftsleitung und den Vorstand erstellen Sie Entscheidungshilfen, indem Sie relevante Zahlen, Berichte und Analysen aus dem Finanzwesen erstellen und erläutern. Sie überwachen die Finanzmittel des Vereins zur Liquiditätssicherung und sind darüber hinaus z.B. für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs, die Erstellung von Monats- und Zahlungsabschlüssen sowie Rechnungslegung zuständig.

Wir erwarten von Ihnen:

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung, Abschluss als Finanzbuchhalter(in) wünschenswert
• fundierte Kenntnisse im Umgang mit Datenbanksystemen und Buchhaltungsprogrammen (Datev vorteilhaft)
• fundierte Kenntnisse im Steuerrecht, Vereinsrecht und Gemeinnützigkeitsrecht
• Kenntnisse im Förderrecht
• Interesse an den Inhalten unserer Arbeit und Identifikation mit den werten und Zielen eines soziokulturellen Zentrums
• Selbstständige, strukturierte und eigeninitative Arbeitsweise
• Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und eine hohe Sozialkompetenz
• Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
• Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)

Wir bieten:
• Ein aufgeschlossenes und hochmotiviertes Team
• Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben mit hoher Eigenverantwortlichkeit
• Eigenständiges, verantwortungsvolles Arbeiten

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen kompletten Bewerbungsunterlagen an: bewerbung@werk-2.de
Die Bewerbungsfrist endet am 05. Mai 2017 (Datum E-Mail-Posteingang).
Bewerbungen bitte ausschließlich in digitaler Form als PDF-Datei. Bewerbungen in Papierform können leider nicht berücksichtigt und zurückgesandt werden.
Bewerbungsgespräche finden nach Absprache im Mai 2017 in Leipzig statt.
Reisekosten für Bewerbungsgespräche werden von uns nicht übernommen.