Grafik: Christoph Steyer

Ferienspass im Sommer 2021

Unsere Werkstätten bieten zu den verschiedensten Themen-Tage und Kurse an. Es wird gebastelt, gedruckt, getöpfert und Glas geblasen und vieles mehr!

Alle Infos zum Ferienpass findet ihr hier: https://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/ferienangebote/ferienpass/

Bei uns erwarten euch folgende Angebote:

KLANGDETEKTIVE

Anmeldung unter: klangdetektive@klangumfang.de
Kosten: 15 € / mit Ferienpass 10 €

Die Klangdetektive sind auch in den Sommerferien 2021 wieder unterwegs um Medien und ihre Umwelt zu entdecken.
Die medienpädagogische Ferienfreizeit finden dieses Jahr 3 Mal statt (jeweils an 5 aufeinander folgenden Tagen) und richtet sich an die Altersgruppe von 6-12 Jahren.

In der ersten Woche (16.-20.8.) erkunden wir Stadtgärten, Parks und Nutzungskonzepte für verlassene Wiesen, erleben dabei unsere Umwelt und Stadt neu und können mit medialen Produkten unseren Eindrücke festhalten und kreativ umsetzen.

In Woche 2 (23.-27.8.) entdecken die Klangdetektive alten Gebäude mit neuem Leben und bekommen so einen anderen Blick auf ihre Umgebung. Außerdem werden die Klangdetektive in der Woche selber künstlerisch aktiv, erstellen eigene Kunstwerke bei einem Graffitti-Workshop, schreiben eigene Lieder und nehmen diese auf und drehen dazu Musikvideos in den neu entdeckten Stadtgebieten.

Woche 3 (30.08.-03.09.) steht im Zeichen von Nachrichten, sozialen Medien und unserem Umgang mit diesen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was journalistisches Arbeiten auszeichnet und wie wir uns in den digitalen Medien verhalten wollen. Wir besuchen Medienschaffende aus den öffentlich-rechtlichen-, privaten-, und Bürger-Medien in Leipzig und lernen deren Arbeit kennen. Außerdem erarbeiten wir eigene journalistische Produkte und veröffentlichen diese auf unserem eigenen Stadt-Blog.

GRAFIKDRUCKWERKSTATT

Anmeldung unter: grafikdruck@werk-2.de

1. Ferienwoche

T-Shirt Druck im Handsatz
Montag bis Dienstag, 26.7.-27.7., 10.00 – 15.00 Uhr
8-14 Jahre, 12 EUR mit FP, 16 EUR ohne FP
Kursleitung: Marta Abadi und Marc Dettmann


„Gedanken im Kopf? Teile sie anderen mit! Gestalte dein T-Shirt im Handsatz.“
Zu Beginn suchen wir mit den Teilnehmer*innen nach Aussagen und Sprüchen, die sie bewegen, berühren oder einfach wichtig für sie sind. Dann werden wir die Fläche mit diesen Worten bespielen, dabei bleiben die Buchstaben und ihre Formen die einzigen Gestaltungsmittel. Wir bedrucken mitgebrachte T-Shirts oder auch andere Kleidungsstücke und benutzen dazu alte Plakat-Schriften aus der Handsetzerei der Grafikdruckwerkstatt.
__________________

TIERMASKEN bauen & schablonieren
Mittwoch, 28.7., 10.00 – 15.00 Uhr
7-12 Jahre, 6 EUR mit FP, 8 EUR ohne FP
Kursleitung: Heide Nord und Marc Dettmann

Wir bauen uns tolle Tiermasken aus Papier. Daraus entwickeln und schneiden wir dann Schablonen und besprühen damit Grafittiwände auf dem WERK 2 Gelände.
__________________

DAS GIPS! – Gipsfiguren & Gipsmasken bauen
Donnerstag, 29.7., 10.00 – 15.00 Uhr
7-12 Jahre, 6 EUR mit FP, 8 EUR ohne FP
Kursleitung: Heide Nord und Marc Dettmann


Lustige Tiere? Gefährliche Tiere? Tiere die noch niemand kennt? Wir bauen und formen sie uns aus Gipsbinden: Als Masken für unser Gesicht, als Puppen für unsere Finger oder einfach so. Und dann malen wir alles bunt an.
__________________

BLAUER PLANET – Cyanotypie und Hochdruck auf Stoff & Papier.
Freitag, 30.7., 10.00 – 15.00 Uhr
7-12 Jahre, 6 EUR mit FP, 8 EUR ohne FP
Kursleitung: Heide Nord und Marc Dettmann


Wir spielen mit Quadrat, Kreis und Dreieck und entwerfen daraus geometrische Landschaften und Tiere. Wir finden heraus, wie diese sich mit Licht als Blaudruck auf Papier malen lassen. Unsere Bilder drucken wir dann mit verschiedenen Farben an der Kniehebelpresse auf Stoffbeutel und Papier.
__________________

2. Ferienwoche

Urban legends – Wie kommt die Spinne in die Yuccapalme?
Montag bis Mittwoch, 2.8.-4.8., 10.00 – 15.00 Uhr
ab 10 Jahre, 18 EUR mit FP, 24 EUR ohne FP
Kursleitung: Kathleen Kühn und Marc Dettmann


Verschwörungstheorien und anderem Geschwurbel nähern wir uns in diesem Kurs von der humorvollen Seite. Was gibt es für abgedrehte Geschichten und wie können wir sie weiterspinnen? Wir untersuchen Legenden vom Ammenmärchen bis fake news und wandeln die Geschichten in kleine Comicstrips, Collagen und Installationen um.
__________________

Tiere im Sommer – Radierung
Donnerstag, 5.8., 9.30 – 12.00 Uhr
5-11 Jahre, 3 EUR mit FP, 4 EUR ohne FP, Kursleitung: Marc Dettmann


In unserer Druckwerkstatt zeichnet ihr Tiere aller Art, ritzt sie dann auf eine Platte und druckt sie dann an einer historischen Presse auf Papier.


4. Ferienwoche

Die große Verwandlung
4-tägiges Märchenprojekt für Objektbau & Holzschnitt
Montag bis Donnerstag, 16.8.– 19.8.2021
jeweils 10 bis 15 Uhr, kostenfrei

Kursleitung: Halina Kirschner und Nadine Respondek

Wir bauen uns über mehrere Tage große Masken aus Pappmaché. Schritt für Schritt verwandeln wir uns in sprechende Tiere und Fantasiegestalten. Fotografisch setzen wir unsere Verwandlung in Szene. Daraus kann eine richtige Fantasy-Foto-Story entstehen. Parallel dazu schneiden wir die Fantasiegestalten in Holz und drucken an der Kniehebelpresse.
__________________

5. Ferienwoche

Zwischen Poesiealbum und Message/ Als ich so alt war wie du...! (4-Tage-Projekt)
Ein generationsübergreifendes Projekt – Werkstatt für Kreatives Schreiben und Bildgestaltung

Montag bis Donnerstag, 23.8.–26.8.,10–15 Uhr
für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren und Senior*innen
Projektleitung: Julia Penndorf, Nadine Respondek

ACHTUNG! Anmeldungen: seniorenbuero@caritas-leipzig.de

Das Angebot ist kostenfrei und findet am 23./24.8. im Seniorentreff „Mittendrin“, Katholische Propstei St. Trinitas, Gemeindehaus Nonnenmühlgasse 2, 04107 Leipzig und am 25./26.8. in der Grafikdruckwerkstatt WERK 2 e.V. statt. Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen.

In diesem 4-tägigen Projekt werden wir den Geschichten und Erinnerungen der älteren Menschen lauschen und Neues aus der Lebenswirklichkeit der Kinder und Jugendlichen erfahren, uns gegenseitig fotografieren, Spiele spielen, Bilder und Texte collagieren und gemeinsam ein ganz besonderes Poesiealbum (auch digital!) entwickeln. Außerdem schneiden wir eigene Bildmotive in Linoleum, drucken diese an der Kniehebelpresse und setzen unsere eigenen Sprüche und Weisheiten als kalligrafisch gestaltetes oder handgesetztes Blatt um.
__________________

Die Insel – Radierung
Montag, 23.8., 13–15.30
ab 7 Jahre, 3 EUR mit FP, 4 EUR ohne FP,
Kursleitung: Halina Kirschner

Wir ritzen ein Inselbild und drucken an der Radierpresse.
__________________

6. Ferienwoche

Tiere im Wasser – Radierung
Montag, 30.8., 9.30 ­–12.00 Uhr
6–11 Jahre, 3 EUR mit FP, 4 EUR ohne FP,
Kursleitung: Heide Nord

Welche Tiere leben im Wasser? In unserer Druckwerkstatt zeichnet ihr Tiere aller Art, ritzt sie dann auf eine Platte und druckt sie dann an einer historischen Presse auf Papier.
__________________

Blauer Planet – Cyanotypie auf Papier/Holz
Montag, 30.8., 12.30–15.00 Uhr
7–12 Jahre, 3 EUR mit FP, 4 EUR ohne FP
Kursleitung: Heide Nord

Wir tauchen ein in die Weltmeere: wir zeichnen Korallenriffe, Makrelenschwärme, Blauwale und Tiefseefische. Dann finden wir heraus, wie diese sich mit Licht als Blaudruck auf Papier oder Holz malen lassen.
__________________

DAS GIPS! – Gipsfiguren & Gipsmasken bauen
Dienstag, 31.8., 10 – 15 Uhr
7–12 Jahre, 6 EUR mit FP, 8 EUR ohne FP
Kursleitung: Heide Nord


Lustige Tiere? Gefährliche Tiere? Tiere die noch niemand kennt? Wir bauen und formen sie uns aus Gipsbinden: Als Masken für unser Gesicht, als Puppen für unsere Finger oder einfach so. Und dann malen wir alles bunt an.
__________________

Sommerkunstcamp im Waldenburg „Parallele Welten“ -
eine Woche mit Trickfilm, Zeichnung, Figuren und Bühnenbau,
Entdeckungen und ganz viel Spaß! (5-Tage-Feriencamp)

Ausgebucht! (Anmeldung grafikdruck@werk-2.de, bis 23.7.)

Montag bis Freitag, 30.8.­–3.9.

Für Kinder und Jugendliche zwischen 10–14 Jahren, 120 EUR (inkl. Workshops, Verpflegung, Übernachtung & Ausflüge, exkl. Anreise). Bei einer zusätzlichen Förderung durch das Sozialministerium reduziert sich der Teilnehmerbetrag.

Kursleitung: Sylvia Luge, Claudia Huber, Christoph Kukla & Nadine Respondek

Wir erkunden die zauberhafte Landschaft der sagenumwobenen Mulde, die geheimnisvollen Wälder Waldenburgs und lauschen Erzählungen von Nixen und Räubern, treffen im Naturalienkabinett auf Kuriositäten aus aller Welt und finden Geschichten, die von uns neu gestaltet, gemalt, gezeichnet, gebaut und zum Leben erweckt werden wollen. Ihr lernt verschiedene Arten des Trickfilms kennen – Legetrick, Pixilation und Objektanimation. Wir animieren uns und unsere selbst erdachten und gestalteten Figuren, Objekte, Bühnen und Zeichnungen unter und vor der Kamera. Am Abschlusstag feiern und präsentieren wir unsere Ergebnisse den Eltern. Später gehen eure Filme, Figuren und Bühnen sogar auf eine landesweite Wanderausstellung.


Das Projekt wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt I KSV. Es wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsi- schen Landtags beschlossenen Haushaltes.