• Semmel Concerts präsentiert:

    Pop

    Alexa Feser

    „A! Tour 2019“

    Am 10.Mai 2019 erscheint das neue Album von ALEXA FESER. Bereits der Titel „A!“ setzt vielversprechende Zeichen. Und die stehen für ALEXA FESER auf Veränderung. Die Songwriterin verlieh dem „Deutschpop“ mit ihrem Vorgänger-Album „Zwischen den Sekunden“ eine neue Tiefe. Das Repertoire von „A!“ wird sicherlich an dieser Klasse anknüpfen – aber eben anders. Die erste Single „Gold reden“ zum Beispiel schwingt das Genre eher in neue Höhen.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

    Ausverkauft!

  • Grafikdruckwerkstatt präsentiert:

    Familienwerkstatt

    Papiertiger: Das Lappen-Monster – Materialdruck

    Auf, auf zur Familienwerkstatt! Die ganze Familie druckt mit verschiedensten Materialien, die wir in der Werkstatt finden: Holz, Linoleum, Stoff, Gummi, Schnürsenkel, setzen die gefundenen Abdrücke zu einem Tier, Gesicht oder Landschaft zusammen und zeichnen weiter.

    Grafikdruckwerkstatt, 10–13 Uhr

  • Dark Room präsentiert:

    Party

    Depeche Mode & Electro-Party

    Lasst euch vom DJ-Team Devote aus Jena eine Nacht lang auf eine Zeitreise aus 30 Jahren Depeche Mode- und Electro-Musikhistorie entführen.

    Halle D, Beginn: 22 Uhr

  • partywerk präsentiert:

    Party

    80er Jahre Party

    DJ A.L.E.X. präsentiert ein ausgewogenes DJ-Set quer durch die verschiedenen Musikrichtungen der 80er, von Partyhits bis hin zu Wave-Klassikern und jagt eine begeisternde und zwingend tanzbare Musikmischung durch die Boxen.

    Halle A, Beginn: 22 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Punkrock

    Bad Cop / Bad Cop

    Supports: Walt Hamburger & The Penske File

    Bad Cop/Bad Cop brachten letztendlich mit Warrior das erste Punk-Album unter Trumps Präsidentschaft heraus - der Einfluss des Wahlkampfes darauf war groß: sozialkritisch, aggressiv, ergreifend und kraftvoll. Dee: „Ich war die meiste Zeit meines Lebens so negativ. Nachdem ich mein Leben verändert habe, habe ich versucht, mich auf Folgendes zu konzentrieren: Stärke, Verbundenheit und Positivität. Ich denke, diese Platte ist ein Neustart.“

    Halle D (Clubstage), Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • Mai

  • WERK 2 präsentiert:

    Jazz-Funk

    Kolektif Istanbul

    Das Kolektif Istanbul verbindet traditionelle anatolische Melodien mit Funk, World und Jazz zu einem treibenden Sound, der ebenso Schmelztiegel ist wie ihre Heimat Istanbul. Mit den modernen Beats und türkischen Folk-Elementen ihres vierten Studioalbums Pastirma Yazi (Laika Records, April 2017) entführt Kolektif Istanbul die Hörer in allerlei ferne Länder und bringt ihre mitreißenden Live-Performances momentan wieder auf die europäischen Bühnen.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Ska-Punk, Gypsie-Punk

    Russkaja „NO ONE IS ILLEGAL Tour 2019“

    Support: coffeeshock company

    RUSSKAJA mischt mit charismatischem Tonfall Ska, Balkan-Beats, Polka, Folklore und Funk-Sounds zu einer einzigartigen Melange.
    Mit ihrem neuen Album „NO ONE IS ILLEGAL“ touren RUSSKAJA in 2019.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

    Ausverkauft!

  • Leipziger Tanztheater präsentiert:

    Tanztheater

    Leipziger Tanztheater: Break//Dance

    BREAK//DANCE - Tanzperformance von Massimo Gerardi mit der Company
    In assoziativen Szenenabfolgen transformieren die Tänzer*innen der Company die Vielfalt und Bedeutung des Wortes „brechen“ in tänzerische Bewegung. Durch radikale Brüche zwischen diesen Szenen wird das Thema auch im theatralischen Kontext erlebbar.

    Halle A, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Reggae

    Jamaram „TO THE MOON AND THE SUN Tour 2019“

    Support: Jah Chango

    Spaceship JAMARAM mit neuem Album und neuer Show auf Tour! TO THE MOON AND THE SUN nennt sich der 2019er Longplayer, dessen Fixsterne neben Reggae, Dubwise und Modern Roots all die spacigen Facetten von Afro, HipHop und Urban Grooves sind.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • die naTo präsentiert:

    Extra, Markt

    Prix de Tacot - Leipziger Seifenkistenrennen der naTo

    Am 5. Mai 2019 wird der Fockeberg wieder zur heißesten Piste Leipzigs. Wahnwitzig schnelle, bunte und verrückte Rennkisten treten gegeneinander an, abwechslungsreiche Bühnenshow, lustige Mitmachangebote, bunte Stände und nicht zu vergessen leckeres Essen.

    Fockeberg, 11–18 Uhr, EINTRITT FREI!

  • WERK 2 präsentiert:

    Singer-Songwriter

    Ziggy Alberts

    „Laps Around The Sun World Tour 2019“ + Support: Harrison Storm

    Die Lässigkeit dringt ihm aus jeder Pore. Ziggy Alberts ist ein typischer Songwriter aus Australien. Obwohl er einer ist, der die Gitarre häufiger in der Hand hält, als das Surfbrett.
    Mit seinem neuen Album Laps Around The Sun geht Ziggy Alberts in 2019 auf The Sun World Tour!

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Rap, Bucket-Rhythmen

    CETCÉ (Irie Révoltés)

    „Trojanisches Pferd Tour 2019“

    CETCÉ rief mit Irie Révoltés einst eine musikalische Bewegung aus, bespielte sämtliche großen Festivalbühnen Deutschlands und tourte durch halb Europa. Nun, 18 Jahre später, macht sich Frontmann Carlito auf, seine gesammelte Bühnenerfahrung in das nächste Level einer Live-Show zu überführen. CETCÉ lautet der Titel seines neuen Projektes, das er in 2019 bei einer Warm-up-Tour erstmals vorstellen wird.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

    Verschoben!

    Das Konzert wird auf den 03.12.2019 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

  • State of Bliss präsentiert:

    Weltmusik

    Hang Massive

    Hang Massive - die aus UK / Schweden stammende Band sind die weltweit bekanntesten Hang- und Handpan-Spieler mit über 100 Millionen Klicks auf ihre Musikvideos. Seit Herbst gibt es ein neues Album, mit dem sie weltweit touren und erstmalig nach Leipzig kommen.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • LUUPS präsentiert:

    Science Slam

    Weltverbesserer Science Slam - Macher & Denker

    Weltverbesserer Science Slam - Macher & Denker
    Wenn Macher*innen aus Social Start-ups auf Denker*innen aus der Wissenschaft treffen, dann ist es Zeit für den Weltverbesserer-Science-Slam. In knackigen zehn Minuten präsentieren Macher & Denker unterhaltsam, verständlich und unzensiert wie ihre Arbeit dazu beiträgt, die Welt ein bisschen besser zu machen. Also: Vorhang auf und Bühne frei für die Weltverbesserer!

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Vortrag & Diskussion

    Jutta Ditfurth: Capitalism kills our Future

    Vortrag & Diskussion

    Jutta Ditfurth wird erzählen und diskutieren, dass und warum die Zerstörung der ökologischen Grundlagen menschlichen Lebens auf der Erde ein direktes Resultat des Kapitalismus sind und dass die Verhältnisse für alle Menschen nur lebenswert sein können, wenn es diesem an den Kragen geht. Was tun?

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, EINTRITT FREI!

  • WERK 2 präsentiert:

    Stoner, Psychedelic

    Colour Haze

    25th Anniversary Tour 2019 - Support: The Great Machine

    Colour Haze aus München sind seit vielen Jahren DIE INSTITUTION der deutschen Psychedelic & Heavy Rock Szene. Die Band versteht es meisterhaft, mit ihrer Musik Bilder zu malen und Klanglandschaften zu erschaffen. Und wie in der Natur, so ist auch in ihrer Klangwelt ein stetes Auf und Ab angesagt.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • #WannWennNichtJetzt und WERK 2 präsentieren

    Informationsveranstaltung

    #WannWennNichtJetzt

    Ein Projekt stellt sich vor

    Im Hinblick auf den Rechtsruck in der Gesellschaft und den nahenden Landtagswahlen im Juli und August 2019 stellen sich Vertreter des Bündnis #WannWennNichtJetzt vor.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, EINTRITT FREI!

  • AUST Konzerte präsentiert:

    Indie-Rock, Folk

    Tom Walker

    Er bringt mit seiner wuchtig-rauchigen Röhre schnell das Publikum auf seine Seite. Stimmlich kann man Tom Walker gut als eine Mischung aus Passenger und Rag'n'Bone Man beschreiben. Der sympathische Engländer spielt ein dynamisches Set in Trio-Besetzung (Gitarre, Bass, Schlagzeug). Das klingt mal sehr laut, mal ganz leise, reicht von Rock über Blues bis Soul.

    Halle A, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

    Achtung: vom Haus Auensee ins WERK 2 verlegt!

    Tickets behalten ihre Gültigkeit.

  • Grafikdruckwerkstatt präsentiert:

    Familienwerkstatt

    Papiertiger: Komm lieber Mai und mache

    Familienwerkstatt in der Grafikdruck

    Papiertiger ist ein generationsübergreifendes Angebot für die ganze Familie, das wir künstlerisch begleiten. Gemeinsam arbeiten Kinder, Eltern oder Großeltern an einem Projekt und sammeln Erfahrungen im Umgang mit Werkzeugen, Farben und Druckpressen.
    Immer 2x/Monat.

    Grafikdruckwerkstatt, 10–13 Uhr

  • ConnSTANZE präsentiert:

    Party

    DISCO'2019

    Einmal im Monat verwandelt sich die große Halle A in einen funkelnden Dancefloor: Pop, Kult, Charts, Discokugel und Cocktails.

    Halle A, Beginn: 22 Uhr

  • AUST Konzerte präsentiert:

    Pop

    BERGE „Kreise aus Licht Tour 2019“

    Bei ihren Konzerten steht für Berge beim gemeinsamen Lauschen und Singen in familiärer Atmosphäre vor allem eines im Vordergrund: Menschen zu verbinden, miteinander heilsame Erlebnisse zu erschaffen und ein positives Lebensgefühl zu teilen. Eine Haltung, die in Zeiten zunehmender Anonymität und gesellschaftlicher Aggressivität inspirierend und dringend notwendig ist.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

    Verschoben!

    Das geplante Konzert wird auf den 30.09.19 verschoben. Die Albumproduktion dauert leider länger als geplant. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

  • Leipziger Tanztheater präsentiert:

    Tanztheater

    Leipziger Tanztheater: Spielwiese

    Kurzchoreografien „Missverständnisse“ unter der Leitung von Eva Thielken und Undine Werchau

    Kurzchoreografien „Missverständnisse“ von und mit den Tänzerinnen und Tänzern aller Companys unter der Leitung von Eva Thielken und Undine Werchau
    Premiere: 16. Mai 2019
    weitere Aufführungen: 17., 18. und 19. Mai 2019

    Halle A, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • Rap For Refugees & WERK 2 präsentieren:

    Festival, HipHop/Rap

    Rap For Refugees - Leipzig 2019

    Workshops & Konzert

    Rap for Refugees ist eine integrativ interkulturelle Initiative für junge Menschen im Takt der Zeit. Ein Projekt mit dem Ziel, die vielfältigen Ausdrucksformen des Hip Hop sinnstiftend einzusetzen und somit kulturelle Werte zu veranschaulichen, sowie innere Stärke und soziales Bewusstsein zu fördern und aufzubauen.

    Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Zirkus, Artistik

    KIW: Manege frei - Zirkustag: Familien-Workshop

    Große und kleine Artisten haben am 19. Mai die Möglichkeit, Zirkuswelt zu schnuppern. In zwei Workshops könnt ihr mit Bällen, Tüchern und Diabolos jonglieren und gemeinsam waghalsige Menschenpyramiden bauen. Im Anschluss wird es einen Auftritt vor echtem Publikum geben: Also Vorhang auf, Manege frei!

    Halle D, 11–15:30 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Zirkus, Artistik

    KIW: Manege frei - Zirkustag: Mitmachzirkus

    Wir sehen eine waghalsige Nummer des einzigartigen WERK 2 – Familienzirkus. Im Anschluss können alle Anwesenden ihre eigenen Fähigkeiten testen und sich bei Akrobatik und Jonglage auf unserer Mitmachfläche ausprobieren!

    Halle D, Einlass: 15:45 Uhr, Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr

  • Leipziger Tanztheater präsentiert:

    Tanztheater

    Leipziger Tanztheater: Spielwiese

    Kurzchoreografien „Missverständnisse“ unter der Leitung von Eva Thielken und Undine Werchau

    Kurzchoreografien „Missverständnisse“ von und mit den Tänzerinnen und Tänzern aller Companys unter der Leitung von Eva Thielken und Undine Werchau
    Premiere: 16. Mai 2019
    weitere Aufführungen: 17., 18. und 19. Mai 2019

    Halle A, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Zirkus, Artistik

    KIW: Manege frei - Zirkustag: Mitmachzirkus für Gruppen

    Die Zirkuspädagogen Béla Bokeloh und Marco Lamz bieten im Rahmen der Reihe Kinder ins WERK Schnupperworkshops in den Zirkusdisziplinen Jonglage und Akrobatik an. Wir bieten einen einstündigen Workshop für Kids ab 8 Jahren, in dem erste Erfahrungen gesammelt werden können und im Rahmen des Schulalltages neue Impulse für die Gruppendynamik gesetzt werden.

    Halle D, 8:30–12 Uhr

  • Leipziger Universitätsorchester und WERK 2 präsentieren:

    Kammermusikabend

    #Szenenwechsel - Kammermusikabend

    Leipziger Universitätsorchester

    Die Musiker*innen des Leipziger Universitätsorchesters zeigen sich in neuem Licht. Euch erwarten Ensembles unterschiedlichster Art und Musik aus allen Epochen. Ob Holzbläser-Quintett aus dem Frankreich des 20. Jahrhunderts, ein Klaviertrio von Clara Schumann, große gemischte Ensembles, ob Percussion-Power, Saxophon-Quartett oder 90er: Wir wollen einen #Szenenwechsel.

    Halle D, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Postrock

    This Patch of Sky + The Chasing Monster

    Aus Emotion, Musik und Erzählungen weben This Patch of Sky und The Chasing Monster gemeinsam einen Post-Rock-Klangteppich der seinesgleichen sucht. Auf ihrem Weg durch Europa, mit Endstation dunk!festival, lassen sie auch Leipzig die Kraft ihrer Musik spüren.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Pop, Weltmusik, Folk, Urban

    A-WA

    „Album-Release-Tour“, Support: OKO

    A-Wa („Ay-wa“) sind die World-Pop-Sensation aus der israelischen Negev-Wüste. Die Musik der drei Schwestern (Fair, Liron und Tegel Haim) ist eine Mischung aus jemenitischen Traditionsmelodien und modernen Hip-Hop Beats, untermalt von elektronischen Klängen. Ihr selbstbewusstes Auftreten repräsentiert ein starkes und modernes Frauenbild im ansonsten eher konservativen Nahen Osten und überzeugt Fans rund um den Globus.

    Halle D, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

  • WERK 2 präsentiert:

    Mitsing-Konzert

    Sing Dela Sing - alle singen, all night long.

    Sing Dela Sing“ überlässt das gemeinsame Singen nicht mehr den Kirchenchören, den Fußballfans und den Gesangsvereinen. Nein, wir singen gemeinsam die Leadstimme zum Mit-Mach-Konzert im WERK 2!

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • Grafikdruckwerkstatt präsentiert:

    Familienwerkstatt

    Papiertiger: Papierschöpfen

    An diesem Samstag geht es rund ums Papierschöpfen. Ihr schöpft euer eigenes Papier von Hand, experimentiert mit Natur- und Verbrauchsmaterialien oder „malt“ mit farbigem Papierbrei. Wer möchte, der kann beispielsweise alte Bonbonpapiere, flache Pflanzen und Blütenstände oder kleine Zeichnungen mitbringen.

    Grafikdruckwerkstatt, 10–13 Uhr

  • partywerk präsentiert:

    Party

    70er, 80er & 90er-Party

    Ob die glamourösen 70er, die bunten 80er oder die innovativen 90er Jahre, jede Epoche hatte Hits und Ohrwürmer, an die wir uns alle gerne erinnern und oft auch persönliche Erlebnisse verbinden. Von Abba und Gloria Gaynor über Cindy Lauper, Billy Idol bis hin zu Snap! kann man es auf der Tanzfläche mal wieder ordentlich krachen lassen!

    Halle A, Beginn: 22 Uhr

  • Dark Room präsentiert:

    Party

    Electro & EBM-Party

    ELECTROWERK2

    Elektronische Musik bewegt Körper und Geist. Electro ist ein Lebensgefühl. Ein Lebensgefühl, das man zusammen mit anderen Fans in der im industriellen Stil gehaltenen Halle D ausleben kann.

    Halle D, Beginn: 22 Uhr

  • WERK 2 lädt ein:

    WERK 2 - history

    Führung über das WERK 2 - Gelände

    Das WERK 2 öffnet seine Türen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen und in die Geschichte des ehemaligen Fabrikgeländes.
    Erbaut wurde die Kulturfabrik 1848 als Gasmesserfabrik und wurde bis zur Wende als VEB Werkstoffprüfmaschinen Leipzig genutzt. Danach gründete sich 1992 der WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. und hauchte dem brachliegenden Gelände wieder Leben ein. Seitdem ist das WERK 2 mit einem umfangreichen Programm und seinen Werkstattangeboten als Soziokulturelles Zentrum tätig.

    14–15 Uhr, EINTRITT FREI!

  • WERK 2 präsentiert:

    Festival, Post-Rock

    Marge Gunderson Fest: Coastlands, Pillars, Fargo & jeffk

    Ambient-Post-Rock-Night

    Mit Coastlands, Pillars, Fargo & jeffk haben wir ein fettes Post-Rock Line-Up für Fans feinster Instrumentalmusik. Driftet wohin auch immer - zwischen Epik und schweren Riffs, gewaltigen Klangsphären und melodiösen Arrangements.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

  • Welcher Wind bläst kräftiger als El Niño? Der Wind aus 5 Akkordeon-Bälgen – und zwar auf der Akkordeonale! Von Moldawien nach Polen über Deutschland bis nach Texas und zurück in die Niederlande strömt der Luftzug, der verwirbelt, brilliert, belebt und begeistert, beschwingt und betört.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr